Welcher Doofkopp hat Quizduell erfunden? Und wer hat das auf mein Handy geladen? Und wer hat gesagt, dass ich das spielen soll?
Derjenige gehört gehauen. Man kann doch einem diplomierten Klugscheißer nicht so ein Spiel andrehen. Das verursacht schrecklichen Stress. Dauernd muss ich nachschauen, ob irgendwer irgendwelche Fragen beantwortet hat und ich nun wieder dran bin. Und dann ärgere ich mich zu meiner eigenen Verwunderung, wenn ich solche Dinge wie wen die drei Tröster in der Bibel besuchten nicht beantworten kann.
Dafür gerate ich in Freudentaumel darüber, dass ich die Ingredienzien eines zünftigen Leberkäses kenne.

Das kann doch alles nicht wahr sein. Wirklich.
Vielleicht muss ich das wieder löschen. Oder daraus eine Übung in Selbstdisziplin herleiten.
Ich denke darüber nach.
Denn das kann ja nicht sein, dass ich nicht bloggen kann, weil ich darüber nachdenke, warum sich dunkle Gegenstände in der Sonne schneller aufheizen als helle und wie das heißt.

Morgen ist es bestimmt schon wieder besser.