Hast Du mal rausgeschaut? Aus dem Fenster?
Ich meine nicht die Schmierstreifen, die sich auf einem guten Fenster befinden müssen. Ich meine auch nicht den überkandidelten Bobbycar-Fahrer von nebenan.

Ich meine die Sonne! Den blauen Himmel! Die Verlockungen von frischer Luft und grüner Wiese, von Wärme und Frühling.
Massenhaft blaue Bänder flattern und Gerüche streifen ahnungsvoll herum.

Also:

Computer ausmachen, rausgehen.
Mein kostenfreier Rat für heute, den ich selbst sofort beherzigen werde.
Hopphopp: Frischluft!!!
Fotosynthese machen!
Vitamine bilden!

Wenn es draußen dunkel wird, dann darf ich wieder an den Computer, vorher nicht.