Völlig erschöpft von der Uraufführung des Dramas hänge ich heute morgen auf dem Sofa und schaue in den blauen Himmel vor meinem schmutzigen Fenster.
Der Hund liegt schlafend und stinkend in seinem Körbchen und japst zwischendurch leise, während er davon träumt, ein einziges Mal schnell genug zu sein, um sich ein Eichhörnchen zu schnappen.
Im Abstand weniger Minuten stecke ich mir ein Baiser-Ei in den Mund. Ich beginne mit einem weißen Ei, gefolgt von einem gelben. Dann nehme ich ein orangefarbenes. Anschließend muss es ein rotes sein und als letztes vernasche ich ein grünes.
Dann fange ich von vorne an. Alles muss seine Richtigkeit haben.

Ich fühle mich ein bisschen verausgabt, suche in meinen Hirnecken nach etwas Interessantem, mit dem ich mich beschäftigen könnte.
Allerdings ist in den vergangenen drei Stunden nichts passiert, was mich irgendwie inspiriert. Natürlich könnte ich etwas zu Uli Hoeneß sagen, aber da bin ich hochgradig unmotiviert. Weil ich vermutlich in meinem ganzen Leben nicht einmal an einen Gesamtbetrag von einer Millionen Euro herankommen werde, habe ich zu solchen Mengen Geld keinen Bezug. Weil ich mich aber extrem ärgere über kriminelle Machenschaften, wenn ich zum Beispiel in der Post das Paket nicht aufgeben kann, weil der im Portemonnaie befindliche Zehner abhanden kam, von Langfingern in der Familie entwendet, finde ich, dass er mit drei Jahren und ein paar Zerquetschten ziemlich gut bedient ist. In der Post hatte ich schon darüber nachgedacht, ob für Diebstahl nicht auch Schläge angebracht wären.

Aber nein, dieses Thema ist nicht ergiebig.
Ich bin zu müde.
Ich bin zu uninspiriert.
Ich werde heute die Augen aufhalten, vielleicht passiert ja noch etwas Spannendes. Etwas anderes als morgendliches Affentheater im Sinne von:

Nimm deinen Fuß da weg!!
Ich hatte den aber zuerst da!!
Nein, meiner war zuerst da, nimm deinen da weg!!
Nö, ich denk ja gar nicht dran!!
Eh, nimm den da weg, ich trete sonst drauf!!
Mach doch, dann trete ich dir in deinen fetten Arsch!!
Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen. Haste deinen Arsch in letzter Zeit mal gesehen?
Du bist so ein blödes Kind!!
Und du bist einfach nur scheiße!!
MAMAAAAAAA!!!
(Kindergarten ist schon lange her. Auch wenn man es kaum für möglich hält.)

Ich bin heute dürftig. Vielleicht auch bedürftig. Ich esse einfach noch ein paar Eier.