Flughafenbesuch?  Erledigt.
Startende Flugzeuge sehen?  Erledigt.
Eis am Stiel?  Erledigt.
Polizei spielen?  Erledigt.
Nudeln mit Soße?  Erledigt.
Im Unterhemd rumspringen?  Erledigt.

Außerdem noch erledigt:
Schoko-Ei essen, auf fünfzehn Bäume klettern, vor dem Sturz in den Bach retten, Schuhe anziehen, Schuhe ausziehen, insgesamt hunderzwölf mal, zappeln, rennen, rasen, fünf Liter Tränen des Vermissens getrocknet und versichert, dass es am Sonntag nach Hause geht.

Nicht erledigt:
Drei eigene Gedanken.
Die Ruhe selbst sein.
Zerdeppertes Interieur mit Entspannung nehmen.

Erledigt: Ich. Völlig. Gleich mal schlafen.