Auf der Habenseite ist das Überleben der Operation.

Auf der Sollseite ist alles andere.

Und weil das so ist, schreibe ich über Lakritz. Ich persönlich bevorzuge die Lakritze in Rautenform und mit Zucker drauf. Früher mochte ich auch diese knüppelharten schwarzen Katzen, heute machen die Zähne an dieser Stelle schlapp. Lakritz, das aussieht wie Kreidestücke finde ich recht schmackhaft, aber das non plus ultra bleiben die Veilchenpastillen. Sehr gut. Gewöhnungsbedürftig aber toll.

Denn über Lakritz nachzudenken ist auf der Habenseite einzuordnen. Bei Lakritz machen die Gedanken keine Kapriolen. Jetzt ziehe ich mir noch ein paar von den Dingern rein und mache dann die Augen zu.
Auf der Habenseite auch Schlaf. Schlaf ist wunderbar. Und zwei Sekunden nach dem Aufwachen, wenn das Hirn noch außer Betrieb ist.
Aber in der dritten Sekunde rauscht die Welle durch den Kopf und dann hätte man gern weitergeschlafen. Das ist Soll.

Gute Nacht.