Das Wolkenköpfchen sitzt neben mir am Gartenteich, wir schauen uns die durch Jahrzehnte der Inzucht degenerierten Fische an und denken an den fast vergangenen Tag.

„Jetzt haben wir den Opa in einem Loch verbuddelt“, sagt sie mit ungläubiger Stimme.
„Ja, das haben wir getan“, antworte ich.
„Ich weiß ja nicht, ob ihm das gefällt“, sagt sie weiter.
„Wenn er noch am Leben wäre, würde es ihm sicher nicht gefallen. Aber so ist es ihm vermutlich ziemlich wurscht.“
„Und jetzt?“
„Jetzt dreht sich die Erde weiter. Und du machst deine Prüfung. Und dein Bruder macht seine Prüfung. Und das macht ihr gut, weil dem Opa sicher nicht gefallen würde, wenn wir hier alles schleifen lassen.“
„Stimmt.“

Man kann es sich echt nicht aussuchen. Und einen guten Zeitpunkt gibt es vermutlich eh nicht, um sich davon zu machen.